WOHNPROJEKT LEOBEN GÖSS

Wohnprojekt Leoben Göss

Leoben

2015 - 2.Preis

In der Absicht der neuen Wohnanlage eine eigenständige Identität zu ermöglichen, Anonymität zu vermeiden und eine bewusste Nachbarschaft zu fördern, wurde das mittlere Haus nach Osten abgerückt. Durch die versetzte Anordnung der Baukörper ergeben sich Zwischenräume unterschiedlicher Qualität und Stimmung und wird der Anlage ein erlebbarer Vorplatz als Entrée und kommunikative Mitte der Gesamtanlage ermöglicht.

Im Sinne einer bewussten Nachbarschaft wurden alle Wegführungen kommunikativ miteinander verflochten, was zudem eine durchlässige und umrundende Fußläufigkeit der gemeinsamen Plattform mit unmittelbarem Anschluss an den großen Park darstellt. Dieses bewusste Zusammenspiel "Urbanität und Park" gibt der Gesamtanlage eine emotionale Mitte.